Ein Angebot für jegliche Vorlieben im Klo des Café Caspar

Einerseits hat man im Cafe Caspar die Möglichkeit das jeweilige Klopapier je nach seiner Stimmung oder grundsätzlichen Lebenseinstellung zu wählen, andererseits wird man sogar nach dem Klogang gezwungen eine Entscheidung zu treffen, die sich nicht beschränkt auf „War es das schon oder kommt da noch was? Und wenn ja, lohnt es sich zu warten?“.

Man hat nämlich die Möglichkeit, wenn man sich sicher ist, dass man fertig ist und es sich nicht mehr lohnt zu warten, aus verschiedenen Kategorien von Klopapier zu wählen. Angeboten werden „Für Ausgefallene“, „Für Minimalistinnen“, „Für Naturliebhaberinnen“, „Für Genießerinnen“ und „Für Romantikerinnen“. Sollte man sich nicht entscheiden können oder die Menge jeglicher Kategorie entspricht eher der Menge der Minimalistinnen, befindet sich oben an der Wand noch eine Rolle „Für Notfälle“.

Das zahlreiche Klopapier Angebot hat auch dafür gesorgt, dass ich sofort, als das Thema des Blogs feststand, wusste, dass ich über dieses Klo schreiben werde.

Ansonsten strotzt es leider nicht vor Sauberkeit und Gemütlichkeit. Es gibt zwei Kabinen, die jeweils mit einer Klobürste und einem kleinen Mistkübel ausgestattet sind. Im Vorraum gibt es ein Waschbecken, einen Papierhandtuchhalter mit Sensor, einen Mistkübel, einen Spiegel und einen Wickeltisch und Feuchttüchern, die den Kunden zur Verfügung gestellt wird.

Das Klopapier ist auf jeden Fall einen Besuch wert, denn auch wenn die Kategorien erhalten bleiben, ändern sich die einzelnen Rollen trotzdem teilweise thematisch.

http://www.cafecaspar.com

Sauberkeit
Wohlfühlfaktor
Ausstattung
Average
 

barrierefrei

kostenpflichtig

Wickeltisch

Hygieneprodukte

Automaten